Start Meine U-Boote Seehund Typ XXVII

Seehund Typ XXVII

Kleinst U-Boot Seehund Typ XXVII

Ein U-Boot welches mich auch schon immer fasziniert hat, ist der Seehund Typ XXVII, ein Kleinst U-Boot der Deutschen aus dem 2. Weltkrieg. Es hat eine super Form, obwohl unter hohem Zeitdruck konstruiert, ist den Ingenieuren hier ein toller Wurf gelungen und hat dem Vorbild hervorragende Unterwasserfahreigenschaften gegeben.

Ich habe die Bauteile für ein Modell im Masstab 1:15 im Frühjahr 2011 von Lapnet in E-Bay ersteigert, da es im Masstab von 1:15 ein kompaktes, handliches Modell gibt.

Bei Youtube findet Ihr Videos von Lapnet zum Bau des ersten Modells. Ich habe dann wohl die Ersatzteile ersteigert, aus denen man ein 2. Modell bauen kann. Seehund

Es hat aber lange gedauert bis ich eine Lösung für einen Tauchtank gefunden habe, der mir zusagte. Das Problem ist, das ich eine Druckröhrer einbauen will, dieser aber maximal 80mm Aussendurchmesser haben darf. Damit schied das Tauchsystem von Engel aus, da zu gross und selber bauen, das gibt meine Werkstatt nicht her.
Erst über den Tip von einem Modellbau Kollegen bin ich auf Maximus Modellbau aufmerksam geworden. Nach einer E-Mail und mehreren intensiven und spannenden Telefonaten war klar, dass ich hier fündig geworden bin. Wir haben uns eingehen darüber unterhalten, wie ich das Tauchsystem in meinen Seehund einbauen kann und was dazu nötig war. Maximus Modellbau das Tauchsystem daraufhin speziell auf meinen Seehund angepasst und hat mir aus den Fräsdateien die fehlenden Teile zu meinem Bausatz gefräst. 

An dieser Stelle also vielen Dank an Danny Engelhardt von Maximus Modellbau.

Im Oktober 2017 liegen jetzt also alle Teile vor mir und es kann los gehen:

010

Weiter zu Teil 1: Der Heckspannt

Aktualisiert ( Montag, den 16. Oktober 2017 um 19:46 Uhr )